Das Baseballmagazin für Baden-Württemberg

Finale: Heideköpfe gegen Tornados

heidekoepfe_lead

Serie Legionäre vs Tornados 2-3

Spiel 5 Legionäre vs Tornados 7-11

Serie Alligators vs Heideköpfe 2-3

Spiel 5: Alligators vs Heideköpfe 2-10

Damit stehen die Heidenheim Heideköpfe zum ersten Mal in ihrer Vereinsgeschichte im Endspiel um die deutsche Meisterschaft. Ein rein Baden-Württembergisches Final erwartet uns.

Spiel 4 Alligators 1-19 Heideköpfe. Die Entscheidung fällt morgen im fünften Spiel der Serie.

Spiel 3: Das ging daneben. Und dabei hatte es gut angefangen. Die Heidenheim Heideköpfe waren über weite Strecken mit den Alligators ebenbürtig, gingen im ersten Spiel in Führung. Nach dem 1-0, mussten sie aber auch einen schnellen Ausgleich hinnehmen. Im achten Inning dann, gingen sie durch ein Triple von Ray Stokes für drei RBI mit 4-1 in Führung. Das sollte doch reichen, so dachte wohl jeder, einschließlich der Alligators, die bisher eine defensiv unheimlich gut aufgestellte Mannschaft aus Heidenheim erleben musste.

Aber es sollte nicht an der Defensive liegen, eher an der Offensive der Alligators, die plötzlich jeden Ball zu treffen schienen. Ein gewaltiges Gewitter brach über die heideköpfe herein, die den Bällen zumeist nur noch hinterherschauen konnten. Auch mehrfacher Pitcherwechsel half gar nichts, Punkt um Punkt brachten die Alligators nach Hause und schafften nicht nur den Ausgleich, sondern setzten sich auch noch ab. Den Heideköpfen gelang praktisch gar nichts mehr, sie mussten sich noch im selben Inning mit 14-4 (10 Punkte Regel) geschlagen geben.

Jetzt wird es eng. Ein Sieg muss her, sonst ist das Halbfinale die Endstation für aufopferungsvoll kämpfende Heideköpfe.

Im zweiten Halbfinale gewann Mannheim Spiel drei mit 6-4 und geht in der Serie mit 2-1 in Führung.

Spiel 4 geht mit 10-3 an die Hausherren aus Regensburg. Serie: 2-2. Spiel 5 entscheidet.

Spiel 5 ist entschieden. Mannheim Tornados gewinnen in Regensburg mit 11-7 und stehen damit erneut im Finale.

Alligators-Tweet: http://twitter.com/sg_allis

Legionäre-Tweet: http://twitter.com/legionaere/

Schlagworte: , , , ,

2 Kommentare

  1. Ich habe zumindest die beiden Spiele zwischen Heidenheim und Solingen letzte Woche gesehen. Das war Baseball vom feinsten, wenn die anderen acht Spiele, die ich leider nicht gesehen habe, auch so gut waren, dann war es eine höchst unterhaltsame Veranstaltung in Solingen und Regensburg. Leider hatte ich keine Gelegenheit, mir eines der Spiele anzuschauen.
    Aber schon allein über die Twitter-Tweets der beiden Vereine aus Solingen und Regensburg, kam schon eine Menge von der Spannung rüber, die da über den Stadien lagen.
    Vielen Dank an Solingen und Regensburg für zehn tolle Spiele und herzlichen Glückwunsch an Mannheim und vor allem Heidenheim, die zum ersten Mal im Finale stehen.

Trackbacks

  1. Ralfs Webjournal » Blog Archiv » Baseball: Heidenheim Heideköpfe im Finale

Kommentar schreiben