Das Baseballmagazin für Baden-Württemberg

Junioren EM Bonn: Italien Europameister, Deutschland fünfter

em-logo-junioren-2009-smallBonn – Vom 3.-9. August spielten in Bonn die Junioren ihren Europameister aus. Auch am Start war das Juniorenteam der Bundesrepublik Deutschland, das gleich zum Auftakt einen eindrucksvollen 11-2 Sieg gegen die Ukraine feiern konnte. Im zweiten Spiel, warteten aber bereits die Niederlande auf das Team aus der Bundesrepublik. Das Ergebnis: Ein knappes 3-1 für die Mannschaft aus den Niederlanden. Am Mittwoch ging es dann gegen die Slowakei. Das Spiel wurde souverän mit 13-3 gewonnen, was die deutsche Mannschaft schon in die nähe des Halbfinales brachte. Aber gegen Russland war nichts zu holen. Ein 4-1, das vielleicht um einen Run zu hoch ausgefallen ist. Der Run nämlich, der Deuschland fürs Halbfinale fehlte.

Im Halbfinale standen sich schließlich Niederlange und Frankreich gegenüber. Das Ergebnis lautete 9-3 für die Niederlande. Im anderen Halbfinale wurde zwischen Italien und Russland der zweite Finalteilnehmer ausgespielt. Italien entschied dieses Spiel mit 5-2 für sich. Deutschland spielte ebenfalls am Samstag den fünften Platz gegen Spanien aus und eroberte selbigen schließlich durch einen 2-8 Sieg.

Im Endspiel trennten sich schließlich die beiden Favoriten nach einem spannenden Spiel mit einem knappen 4-3 für Italien.

Finale: Italien – Niederlande

Ausführlicher Bericht: Deutschland – Spanien

Ausführlicher Bericht: Deutschland-Russland

Ausführlicher Bericht: Deutschland-Slowakei

Ausführlicher Bericht: Deutschland-Holland

Ausführlicher Bericht: Deutschland-Ukraine

Nach den ersten beiden Spielen, hat sich Deutschland in der Tabelle der B-Gruppe hinter der Slowakei und den Niederlanden auf dem dritten Platz eingereiht. Dahinter folgen Russland und die Ukraine.

Hier gibt es nähere Informationen zu den Standings und den Ergebnissen (laufend aktuell):

Quelle: http://www.baseball-junioren-em-2009.de/spielplan.htm

Die Gruppen sind folgendermaßen aufgeteilt:

Gruppe A:                                                                                      

  1. Italien
  2. Frankreich
  3. Tschechien
  4. Spanien
  5. Belgien

Gruppe B:

  1. Russland
  2. Niederlande
  3. Slowakei
  4. Deutschland
  5. Ukraine
Schlagworte:

Kommentare sind geschlossen.