Das Baseballmagazin für Baden-Württemberg

Verbandsliga: Elks – Wanderers 6:20

Das letzte Wochenende hatte es in sich für die Ellwangen Elks, und zwar im positiven wie im negativen Sinne. Hatte man in der Bezirksliga am Samstag gegen die Aalen Strikers (Aufsteiger in die Landesliga 2009) noch das deutlich bessere Ende für sich und mit dem 11:1 Sieg auch gleich den dreizehnten Sieg der Saison in der Tasche (bei nur einer Niederlage – ebenfalls gegen die Strikers), so war in der Verbandsliga nichts zu holen gegen den Tabellenzweiten. Mit einer doch recht deutlich ausgefallenen 6:20 Niederlage, ging der Spieltag für die Mannschaft aus dem Virngrund zu Ende.

Schon zu Beginn war abzusehen, dass Ellwangen nicht den besten Tag hatte. Fehler in der Defense verhalfen dem Gegner aus Herrenberg schon früh zu sechs Punkten. Sage und schreibe neun Errors standen für die Elche am Ende zu Buche. Wenn wenigstens die Offensive gepunktet hätte, aber auch dort waren die Leistungen eher durchwachsen. Zwar traf man den Ball ganz gut, aber die Runner erreichten selten das Ziel. Immerhin ein Homerun von Constantin Toth stand auf der Habenseite und zeigte, dass die Elks auch ganz anders können. Wenn sie denn wollen.

Am Willen hat es aber sicher nicht gelegen, dass das Spiel insgesamt nicht den erwünschten Erfolg gebracht hat. Im sechsten Inning zeigten die Elche denn auch, was sie können, und machten ihrerseits Punkte, gekrönt von dem Homerun von Constantin Toth. Aber an diesem Tag reichte das nicht, um den Gegner zu schocken. Im Gegenteil, die Wanderers zahlten gleich darauf mit zehn Runs zurück und sorgten so für die endgültige Entscheidung in der eher einseitigen Partie. Jetzt bleiben den Elks immerhin noch die Spiele gegen Neuenburg, um zu Punkten, bevor die Saison zu Ende geht.

In der Bezirksliga, ist die Saison bereits gelaufen. Am letzten Spieltag, fanden die letzten beiden Spiele statt. Am Sonntag traf dabei der Tabellenerste aus Ellwangen mit seiner zweiten Mannschaft auf die Aalen Strikers (wir berichteten). Ein deutlicher Sieg sprang dabei heraus und einzig die Niederlage im Hinspiel in Aalen verhindert, dass die Elks 2 in dieser Saison ungeschlagen blieben.

Tabelle Verbandsliga (Stand: 7. September 2008)

Rank Team G V
1 Heidelberg Hedgehogs 13 3
2 Herrenberg Wanderers 10 5
3 Gammertingen Royals 9 6
4 Sindelfingen Squirrels 9 6
5 Ellwangen Elks 6 8
6 Schwäbisch Hall Renegades 6 8
7 Schwetzingen Braves 5 10
8 Ulm Falcons 5 10
9 Neuenburg Atomics 3 10

Quelle: elks.de

Schlagworte: ,

Kommentar schreiben